Studie Impulsives Verhalten und Neurofeedback

Studie der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie Dresden zum Thema Neurofeedback Erschienen in Ausgabe (03/17) der Thieme Fachzeitschrift "Ergopraxis". Theta-/Beta-Feedback reduziert impulsives Verhalten von Kindern mit ADHS. Die positiven Effekte zeigen sich im Verhalten und auf neuropsychologischer Ebene. Zu diesem Ergebnis kommen kognitive Neuropsychologen um Annet Bluschke an der Klinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendpsychotherapie Dresden.    Sie führten eine achtwöchige Studie durch, um zu untersuchen, welche neuronalen Mechanismen Theta-/Beta-Neurofeedback beeinflusst. Ihr besonderes Interesse galt [...]

Neurofeedback und Ergotherapie

Einsatz von Neurofeedback als Methode im Rahmen der ergotherapeutischen Behandlung Seit einigen Jahren werden Bio- und Neurofeedback als therapeutische Methoden im Rahmen der ergotherapeutischen Behandlung genutzt. Der Deutsche Verband der Ergotherapeuten e. V. startet nun eine Umfrage über den Einsatz des Neurofeedbacks. Ziel dieser Umfrage ist es, einen Überblick über den bisherigen Einsatz dieser Methoden in der Ergotherapie zu gewinnen. Biofeedback ist eine Methode der Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin, die mit Hilfe elektronischer Geräte unbewusste, physiologische Vorgänge visualisiert, um [...]

Nach oben